Dr. med. Christine Azar
Fachärztin für Psychiatrie und Psychotherapie FMH, Praktische Ärztin FMH

Therapie: Verhaltenstherapie, methodenintegriert
Sprechstunde: Di, Mi, Do, Fr
Therapiesprachen: de 
Verständigungssprachen: fr, en

Arbeitsweise und therapeutischer Hintergrund

Gespräche am runden Tisch, in einer Begegnung auf Augenhöhe, zur Stärkung der Selbstwirksamkeit und des Selbstvertrauens, auf der Suche nach Ressourcen und Lösungen – zur Entlastung von Kranksein und Leid, hin zu mehr Wohlbefinden.

 

Berufstätigkeit

  • Seit September 2021 Praxistätigkeit in der Praxis solopsy
  • Assistenzärztin in den Psychiatrischen Diensten Solothurn (2017-2021)
  • Ärztin im Regionalen Ärztlichen Dienst der Invalidenversicherung (2002-2017)
  • Assistenzärztin Gynäkologie und Familienplanung der Frauenklinik des SPZ Biel (2000-2001)
  • Assistenzärztin in der Privatklinik Wyss in Herzogenbuchsee (1999-2000)
  • Assistenzärztin im Psychiatriezentrum Münsingen (1997-1999)
  • Assistenzärztin in der Chirurgie Bezirksspital Zweisimmen (1996-1997)

Spezialangebot

  • Behandlungsschwerpunkt: Therapie von älteren Jugendlichen und jungen Erwachsenen
  • Behandlung psychischer Probleme jeglicher Art und aller Altersgruppen

 

Ausbildung

  • Grundkurs in systemischer Therapie und Beratung am Zentrum für systemische Therapie und Beratung Bern (2019)
  • Besuch von verhaltenstherapeutisch orientierten Weiterbildungsseminaren im Weiterbildungsverein Psychiatrie und Psychotherapie Bern plus, WeBe+  (2016-2020)
  • Analytische Selbsterfahrung bei Prof. Dr. med. Christian Müller (1994-1998)